Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Unternehmen und Wirtschaft sind gravierend. Einigen Unternehmen sind innerhalb von wenigen Tagen die gesamten Einnahmen weggebrochen, während die Fixkosten gleichzeitig nahezu unvermindert weiterlaufen. Wirtschaftsexperten gehen von einer Rezession in Deutschland aufgrund der Virus-Pandemie aus.

Was können Unternehmen in dieser Krise tun? Welche staatlichen Hilfen gibt es? – Wir beraten von der Anmeldung von Kurzarbeit über die Beantragung von staatlichen Hilfen für kleine und mittelständische Unternehmen, wie die Soforthilfe für Solo-Selbstständige und Kleinstbetriebe, die KfW-Sonderprogramme und die steuerlichen Maßnahmen zum Schutz der Liquidität.

Daneben beraten wir im Hinblick auf das neue Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht vom 27. März 2020. Was bedeutet die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht? Inwieweit kann Mietern von Privat- oder Gewerbeimmobilien nicht gekündigt werden, wenn Zahlungsverzug mit der Miete besteht? – Auch hier beraten wir unsere Mandanten aktuell und zielgerichtet.

© WOLTERS Rechtsanwälte Impressum Datenschutz